Schwangerschaft & Geburtsvorbereitung

Craniosacral Caputo Erwachsene Frauen SchwangereDie Cransiosacral-Therapie ist eine sanfte und schonende Methode in der sensiblen Phase einer Schwangerschaft. Zusätzlich zur Geburtsvorbereitung durch die Hebamme fördert sie das Vertrauen der Frau in sich selbst und das natürliche Erleben von Schwangerschaft und Geburt. Ausserdem bietet sie eine wirkungsvolle Linderung bei hormonell und gewichtsbedingten Veränderungen. Durch das Gewicht des Babybauchs kommt es zu einer erhöhten Belastung der Lendenwirbelsäule. Die Statik der Wirbelsäule verändert sich und es können Muskelverspannungen oder Ischiasbeschwerden auftreten. Mit der Craniosacral-Therapie können auftretende Muskelverhärtungen sanft und positiv beeinflusst werden.

Durch mein begleitendes Gespräch während der Behandlung wird die Körperwahrnehmung vertieft und das Bonding (gefühlsmässige Bindung) zwischen Mutter und Baby gefördert. Verschiedene Atemtechniken helfen Ihnen, eine unterschiedliche, tiefentspannende Atmung zu erlernen und zu erfahren.

Für mich als Mutter von drei natürlich geborenen Kindern ist die tiefe Atmung ein wichtiger Teil während der Geburt. Durch die Behandlung erleben die Mutter und das ungeborene Kind eine tiefe erholsame und berührende Entspannung.
Langsamkeit ist Balsam für die kindliche Entwicklung!

Es gibt Situationen und Entwicklungen, die eine Spontangeburt unmöglich machen. In dieser Situation ist es wichtig, dass Eltern und Kind auf eine Kaiserschnitt-Geburt entsprechend vorbereitet werden. Gerne begleite ich Sie auch in dieser Situation.

Nach der Geburt stehen die Geburtserlebnisse von Mutter und Kind im Mittelpunkt. Durch die Craniosacral-Behandlung kann selbst eine schwierige Geburt erfolgreich verarbeitet werden, damit Mutter und Kind mit Freude in ihr gemeinsames Leben starten können. Viele Schwierigkeiten, die im Säuglings- und Kleinkinderalter auftreten, können durch Cranio unterstützt und gelöst werden, da bei der Behandlung ein Raum geöffnet wird in dem sich die Selbstheilungskräfte entfalten können.

Für die Mutter ist die hormonelle Rückumstellung und die Anpassung des Körpers an die „neuen“ Herausforderungen nach der Geburt ein wichtiges Thema. Das Tragen des Säuglings und später Kleinkindes, können zum Beispiel zu Fehlhaltungen und Überlastungserscheinungen führen. Auch hier ist die Craniosacral-Therapie eine ganzheitliche und sanfte Therapiemöglichkeit!

Mein Angebot umfasst die Begleitung in der Schwangerschaft (nach dem 3. Monat) und nach der Geburt

  • Bei Rückenschmerzen, um Becken und Steissbein zu entspannen
  • Zur Stärkung und Harmonisierung des gesamten Körpers
  • Als emotionale Unterstützung und Vorbereitung auf die Geburt
  • Zur Stärkung der Verbindung Mutter/Kind
  • Zur Verarbeitung vorangegangener schwierigen Schwangerschaften und Geburten

„Wohin Du auch gehst, geh' mit Deinem Herzen.“ – Konfuzius –